.:Biographie :.

« Roy's home locations »

« Straßberg »

Der Ort Straßberg wurde das erste Mal 1246 in einem Kaufvertrag urkundlich erwähnt und wurde 1972 in einem Ortsteil von Bobingen eingemeindet. Das kleine Walddorf Straßberg liegt auf einem Hang am ersten Staudenhügel des Naturparks “Westliche Wälder beim Gebirgsfluss Wertach, der aus dem Allgäu kommend zwischen Straßberg und Bobingen nach einigen Kilometern durch Augsburg fließt, sich dort mit dem anderen Gebirgsfluss Lech vereinigt, um ihre gemeinsamen Fluten bei Donauwörth in die Donau münden zu lassen. Die sogenannten Stauden sind bewaldetet Hügel.

 

« Frieda Forster »

Im Jahr 1880 ließ Frieda Forster neben dem Neubau des Schlosses auch die Gastwirtschaft zum Reichsadler neu erbauen. Auf dem Schloss und dem Gutshof gab sie den Menschen Arbeit und Lohn. Auf Grund ihrer Hilfsbereitschaft wurde die Hauptstraße nach ihrem Namen genannt.
 

« Schloss Straßberg »

Besitzer der Burg war ein Bischof aus Augsburg. Diese Burg befand sich im Bereich des heutigen Schlosses, allerdings auf der anderen Seite des Schluchtbaches. Auf der Stelle des heutigen Schlosses erfolgte der Neubau einer Burg- und Schlossanlage, was nicht dokumentiert wurde. Heute ist auf dem Schloss ein Kindergarten unter gebracht.
 

« Gasthaus Reichsadler »

Für die Stammgäste im Reichsadler bediente Roy als kleiner Discjockey die Musikbox. Später ließ Roy es sich nicht nehmen, seine erste Single "Sweet Baby mein" der tanzenden Wirtin im Reichsadler zu überreichen.
 

« Gasthaus Berger, ehemals Krone »

Das Gasthaus Krone seit 1879 wurde 1955 neu erbaut und befindet sich in der Mitte der Frieda Forster Straße bzw. in der Nähe von Roy's Geburtshaus.
 


« Dorfschule »

Die erste Dorschule wurde im Jahre 1822 und die jetzige im Jahre 1884 erbaut. In seiner ehemaligen Dorfschule kehrte Roy Black für eine Filmaufnahme zu seiner neuen Schallplatte "Dein schönstes Geschenk" zurück. Er sang das Lied "Dein schönstes Geschenk" mit den Schülern der Dorfschule, die den Chor bildeten. Die Sendung wurde am 1. Adventsonntag 1969 im ZDF gesendet.
 

« Kriegerdenkmal »

Das Kriegerdenkmal wurde mit Ehrung des Stifters Josef Zerrle am 14. September 1919 eingeweiht. Im 2. Weltkrieg 1944 wurde die Engelsstatue wegen zunehmender Rohstoffknappheit in der Metallgießerei zum Einschmelzen eingeliefert.
 

« Kirche Heilig Kreuz »

Roy Black wurde in der Heilig Kreuz Kirche getauft.  Zum Teil wurde die Kirche 1957/58 abgebrochen und in der heutigen Form neu aufgebaut. Die Kapelle, der einzige historische Teil der ehemaligen neugotischen Kirche wurde 1997-1999 erneuert und neugestaltet. Die neue Orgel wurde im Jahr 2000 eingeweiht, wobei die alte ca. 120 Jahre alte Orgel ihre neue Heimat in der Bergener Pfarrkirche auf Rügen fand.
 

« Friedhofkapelle »

Die kleine Friedhofskapelle wurde um 1896 erbaut und steht auf dem neuen Teil des Friedhofs. Sie wurde vom Viehhändler Josef Zerrle gestiftet.
 

« Sehenswertes in Straßberg »

Straßberger Schloss und die Westlichen Wälder, unberührte Natur zum Relaxen, Radfahren und Wandern.
 


« Augsburg - Göggingen »

Roy Black zog 1958 mit seinen Eltern und Bruder Walter nach Augsburg-Göggingen. Später baute er das Dachgeschoss im Hause Höllerich als kleine Junggesellen Wohnung aus. Diese Wohnung wurde von Frau Höllerich bis zu ihrem Tod (2013) in dem Zustand belassen, wie sie Roy zuletzt verließ. Heute erinnert nichts mehr an dem Elternhaus Höllerich, da es vom Eigentümer verkauft wurde.
 

« Augsburg »

Augsburg wurde durch den römischen Kaiser Augustin 15 v. Ch. gegründet und bildete das Zentrum für Architekten, Musik und die Malerei. Aus aller Welt reisen Touristen an, um die Museen, Kunstausstellungen, die Fuggerei, das Leopold Mozart und Bertholt Brecht Haus zu besichtigen. Augsburg zählt zu der dritt größten, ältesten Stadt Bayerns und wurde zum wichtigsten Standort für den Maschinenbau Dieselmotoren.
 

« Sehenswertes in Augsburg »

Rathaus, Marktplatz, Perlachturm, Fuggerei, Augsburger Dom, Zoo, Gedenkstätte Roy Black, Augsburger Puppenkiste, Bertholt Brecht Haus, Leopold Mozart Haus, Sissi Straße. Die Sissi Straße führt durch Deutschland, Österreich, Ungarn und Italien. Berümte Persönlichkeiten: Bertholt Brecht, Leopold Mozart, Rudolf Diesel, Jakob Fugger, Gerhard Höllerich (Roy Black)
 

« Fuggerstadt Augsburg »

Die älteste Sozialsiedlung der Welt die Fuggerei wurde zwischen 1514 und 1523 in Augsburg von Jakob Fugger dem Reichen gebaut. In einem Stieftungsbrief schrieb er, daß die Fuggerei bedürftigte Augsburger eine Wohnung finden sollen und als Gegenleistung mußten sie jährlich einen Rheinischen Gulden zahlen, sowie 3 Gebete “Vater unser, Ave Maria und Glaube an Gott” für die Stifter der Fuggerei beten. Das Fuggereimuseum wurde erhalten, wie es Jakob Fugger der Reiche im 16 Jahrhundert bauen ließ. In der Fuggerei befinden sich eine Herrengasse, Saugassentor, Fuggerreihaus, Hintere Gasse, Geschäft zum Einkaufen, Fuggereigarten, Mittlere Gasse, Hochstetter Erker, Ochsengasse und die Kirche St. Markus
 


« Ornau - Heldenstein - Landkreis Mühldorf am Inn - Oberbayern »

Roy Black pachtete 1968 ein Fischgewässer umgeben vom Inn, Wald und einem kleinen Waldsee in Ornau bei Heldenstein. Dort baute er seine Fischerhütte, wobei er in der Umrandung seinen Namen Roy Black schrieb. Roy Black verbrachte dort seine Freizeit, genoss die Ruhe und die Einsamkeit in der Natur. Die Hütte war nicht nur für Roy Black, sondern auch für seinen Sohn Thorsten und seine Ex-Frau Silke so eine Art Heimat. Das Schicksal der Fischhütte wurde auf behördliche Veranlassung nach dem Tod von Roy Black besiegelt und dementsprechend entfernt. Mittlerweile ist dieser kleine Zufluchtsort mit Blumengestecke und Kerzen in der Umrandung der ehemaligen Fischhütte wieder den natürlichen Einflüssen angepasst.
 

« Dortmund-Aplerbeck »

Der Stadtbezirk Aplerbeck, liegt südöstlich am Rand des Stadtgebietes Dortmund. Wohngebiete, sowie große Freiflächen und Wald prägen dem Stadtteil vom Südosten bis Südwesten. Sehenswürdigkeiten: Denkmalgeschütztes Wasserschloss Haus Rodenberg und dem Amtshaus mit Marktplatz, Aplerbecker Wald wunderschön zum Relaxen und Spaziergänge, sowie das Roy Black Archiv. In Richtung Roy Black Archiv hat man eine coole Aussicht auf die Stadt Dortmund, sowie den SIGNAL IDUNA PARK, Deutschlands größtes Fußball-Stadion.

Roy Black Archiv

20 Jahre hatte Roy eine Wohnung im Hause Irmgard und Friedhelm Tiemann. In Köln während der Bundesgartenschau im Mai 1971 lernten sie Roy Black kennen. Aus einer flüchtigen Bekanntschaft wurde eine ewige Freundschaft. Roy war hier oft nach den Auftritten in der Gegend heimwärts gefahren, wo er auch eine zweite Heimat fand.
 

« Herdecke »

Herdecke ein kleines Städtchen am Rande des Ruhrgebiets im Sauerland. Hier kaufte Roy Black Anfang 1991 eine Doppelhaushälfte mit sechs Zimmern. Sehenswürdigkeiten: Altstadt mit Fachwerkhäusern, Viadukt am Hartkordsee, Pumpenspeicherkraftwerk Hengsteysee.
 


« Ruhr-Viadukt »

Die Ruhr-Viadukt zwischen Herdecke und Hagen Vorhalle überquert als Eisenbahn - Viadukt die Ruhr NRW und ist der Beginn am Hartkortsee.
 

« Hartkortseee »

Der Hartkortseee wurde nach Friedrich Hartkort benannt und ist ein Ruhrstausee der am östlichen Ruhrgebiet zwischen Hagen, Herdecke und Wetter liegt. Ausgedehnte Wanderungen und Radtouren entlang des Hartkortseeufers dienen der Erholung und dem Wassersport auf dem Hartkortsee.
 

Alle Angaben ohne Gewähr
Quelle: Mit freundlicher Untersützung aller Zeitungen und Illustrierte die im Handel erhältlich waren und dem Roy Black Archiv in Dortmund.
Text: Gertrud Münstermann



Top

News

.:: Aktuelle Neuerscheinigungen ::.

Nie vergessen! - Die größten Hits einer Legende (Remastered)

 

Die Gold Edition

 

Roy Black

 

Roy Black 2022 Kalender